Startseite.gif

Söhner, Harald

Soehner, Harald
Name: Dr. Harald Söhner
Alter: 50
Mitglied seit: 2004
Beruf: Kaufmann
Wie bist du auf unseren Club aufmerksam geworden? Ich bin zufällig am Clubheim vorbei gekommen und habe im Innenhof zahlreiche wunderschöne “Lampe unten” aufgereiht gesichtet. Dies hat meine Neugierde geweckt, da ich selbst eine alte Sprint Veloce im Keller stehen hatte, sodass ich Robin angesprochen habe, der mich dann zum nächsten Clubabend einlud.
Was gefällt Dir besonders an unserem Club? Die Hilfsbereitschaft der Mitglieder untereinander
Welche Veranstaltung ist Dir in besonderer Erinnerung geblieben? Drittes Welt-Vespa-Oldtimertreffen 28. – 30.06.2006
Wie viele Vespas besitzt Du? Insgesamt 5, derzeit 3 (GS 3, T4, Sprint Veloce)
Was bedeutet Dir der Club? Ein Zuhause und Umfeld netter Leute, die alle das gemeinsame Ziel haben, das Kultobjekt “Vespa” in Ehren zu halten und für die Zukunft zu bewahren!
Eine Vespa bedeutet für mich: “Eines der gelungensten Designs des letzten Jahrhundertsund die stilvollste Art der Fortbewegung!”
Welches ist Dein Lieblingsmodell? Vespa GS3
Wie bist Du zum Vespa-Fahren gekommen? Liebe auf dem zweiten Blick. Hatte mit 16 Jahren von den Eltern eine Vespa geschenkt bekommen, obwohl zu diesem Zeitpunkt unter uns Jugendlichen “Zündapp Watercooled” angesagt war. Mein Vater meinte mir etwas “Gutes” tun zu wollen, wobei er sich bei der Vespa wohl mehr an seine schöne Jugendzeit erinnert fühlte. Die erste Fahr t zur Schule war im wahrsten Sinne des Wortes “ein Spießrutenlaufen”. Im Verlauf der Zeit habe ich die Vespa kennen und lieben gelernt, so dass ich sie später nicht mehr missen wollte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.