Startseite.gif

Zickler, Robert

Zickler, Robert
Name: Robert Zickler
Alter: 32
Mitglied seit: 2008
Beruf: Spengler
Wie bist du auf unseren Club aufmerksam geworden? Konni, mein Arbeitskollege, war einmal Tennisschüler bei Robin. Den hatte er Jahre später mal wieder ge-troffen. Und im Gespräch kam raus, dass Robin ein Vespamuseum hat. Da Konni und ich zu dem Zeitpunkt gerade unseren ersten Vespen hatten, mussten wir uns das natürlich anschauen, so kam eins zum anderen.
Was gefällt Dir besonders an unserem Club? Am besten finde ich, dass ich nicht der einzige Verrückte bin. Nee, Quatsch. Finde eigentlich alles toll. Die Leute. Die Akrobatik. Die Gemeinschaft.
Welche Veranstaltung ist Dir in besonderer Erinnerung geblieben? Mein erster Akrobatikauftritt, das war in Ingolstadt, so aufgeregt war ich in meinem ganzen Leben noch nicht. Warum? Weiß ich selber nicht.
Wie viele Vespas besitzt Du? Zur Zeit 5.
Mein erster Roller (Modell)? V50 Spezial Bj. 74 in Olivgrün
Seit wann fährst Du Vespa? Noch nicht so lang, vier Jahre.
Was bedeutet Dir der Club? Der Club bedeutet mir viel, aber nicht alles ;) Ich finde es einfach toll, mich mit Gleichgesinnten zu treffen und zu fachsimpeln.
Eine Vespa bedeutet für mich: einfach Kult
Welches ist Dein Lieblingsmodell? GS3
Wie bist Du zum Vespa-Fahren gekommen? Da ich früher schon viele Mopeds und Motorräder besessen haben, wie z.B. Simson und MZ und ich die in und auswendig kenne, musste einfach mal was Neues her. Bevor ich nach München gekommen bin, hatte ich fünf Ostfahrzeuge und das mit 15 :) Dann aber einige Zeitlang keine mehr (8 Jahre). Als ich dann bei einem Kumpel eine Vespa gesehen habe, und ich nicht wusste, was das für ein Roller ist, habe ich mir in den Kopf gesetzt, mir auch eine zu holen, weil Ostmopeds hatte ich ja schon. Und so hab ich mir meine erste Vespa geholt und komm seitdem nicht mehr davon los.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.